München Was ist Quantenheilung ? - Hintergründe

Quantenheilung Matrix Energetics
Quantenheilung München

Ursprünge der Quantenheilung

Der Buchautor von Quantenheilung ist nicht der erste, der Quantenheilung entdeckt hat – er hat lediglich eine alte Kunst wiederentdeckt und weiterentwickelt. Der Ursprung der Quantenheilung liegt im hawaiianischen Huna (ein schamanisches Handwerk für den modernen Menschen mit dem Ziel, die Menschen und die Welt zu heilen – dabei ist alles richtig, was sich gut anfühlt) und wurde dort unter dem Begriff Kahi angewendet. Kahi ist die magische Berührung eines Schamanen. Für die Heilung versetzte sich der Schamane in einen Trance-Zustand. Er visualisiert die Art der Realität als Erschaffung durch Information und Energie. Damit erzeugt er um sich herum einen heiligen Raum, in dem er die heilenden Kräfte bündelt. Die Empfänger treten nun in diesen erschafften Raum, um die entstandenen Kräfte zu empfangen. Danach verspürten sie Linderung in ihren Leiden.

 

Umsetzung durch Dr. Kinslow

Dr. Kinslow hat diesen ursprünglichen Ansatz weiterentwickelt. Das Wort Quantenheilung steht in enger Verbindung mit der Quantenphysik – Quantenheilung ist damit die physikalische Methode, die schamanische Kraft zu beschreiben.

Ausgangspunkt für die Quantenheilung ist die positive Absicht oder Intention, die im menschlichen Energiefeld zwischen dem Klienten und dem Ausführer wirkt. Für die erfolgreiche Umsetzung werden im menschlichen Energiefeld zwei Punkte gesucht, die einen Ausgleich benötigen. Wenn die Hände des Behandelnden den Kontakt zu diesen Punkten hergestellt haben, wird er ein Kribbeln in seinen Händen verspüren - es entsteht die von Kinslow so genannte „Welle“.

 

Durch sie können Selbstheilungskräfte aller Art aktiviert werden. Die Verbindung zwischen Klient und Behandelndem bedarf während der ganzen Anwendung keinerlei Kommunikation. Für den Klienten genügt die vollkommene Fokussierung auf seine Probleme. Der Anwender hilft ihm, indem er das transformierende Feld aufbaut und erhält.


 

 

 

Quantum Methode

Die vonm Buchautor der Quantenheilung entwickelte Quantum Entrainment-Methode ist eine neuere Art der Quantenheilung. Ausgangspunkt für die Methode ist das Ziel, Schmerzen zu lindern und Blockaden im Körper zu sprengen. Es geht sowohl um physische als auch um psychische Schmerzen. Die Methode wirkt noch lange nach der eigentlichen Sitzung. Der Klient fühlt sich ausgeglichen und seine Beschwerden werden gelindert und im besten Falle komplett beseitigt. Die Quantentechnik als alternative Methode kann dabei auch eingesetzt werden, wenn es keine Beschwerden gibt und ist mit mentalen Entspannungstechniken zu vergleichen.

 

Mehr Informationen finden Sie im Buch Quantenheilung und Quantenheilung erleben, die eine gute Seminarvorbereitung sind. Aber keine Voraussetzung für das Seminare, oder um dem Seminar folgend zu können.