Gesundheitsberater - Gesundheitspraktiker

für Human Energetik

 

Deine Positionierung in 2021

 

Gesundheitspraktiker / Heilberater

 

für Human Energetik 

 

möchtest Du Deine

Berufung,

 

Deine Talente 

leben..

 

 

 Was macht ein Gesundheitsberater

 

(mit Päd. Studium) Gesundheitspädagoge ?

 

Gesundheitspädagogen und - berater informieren, beraten und schulen ihre Klienten sowohl in der Einzel- als auch in der Gruppenberatung rund um die Themen Gesundheit, Gesundheitsförderung und Gesundheitspädagogik.

 
 

Erfahre hier:

 

wie Du Dich als Energetiker oder Therapeut Deine Sichtbarkeit       professionalisierst

 

– wie Du effektiv mit Deinen Methoden Deine finanzielle Basis           verbesserst und wieder Spaß am Arbeiten bekommst

 

– wie Du dem beruflichen Stillstand entfliehst

 

– wie Du DEINE neue Nische so aufbaust, das sie wirklich gut             funktioniert

 

– wie Du DEINE Einzigartigkeit in die Welt bringst..

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ausbildung Gesundheitspraktiker

Gesundheitspraktiker Heilberater Ausbildung

Als Gesundheitspraktiker

bekommt ihr eine gemeinsame Grundausbildung

plus der Möglichkeit der Spezialisierung:

 

Der Studiengang ermöglich verschiedene Module der Spezialisierung:

  • die Ausbildung zum Human Energetiker
  • die Ausbildung zum Ernährungsberater
  • die Ausbildung zum Entspannungspädagogen
  • das Modul "Anatomie/Physiologie" der Heilpraktikerausbildung
  • das Modul "Spezielle Gesundheitspädagogik"

Gesundheitsberater Human Energetik unterstützen im 

Bereich Stress Prävention und Stärkung der Resilienz 

 

Resilienz wird durch die Unterstützung unser zentralen Nerven Systems unterstützt.

 

Resilienz – Parasympathikus – Sympathikus – Vagus Nerv

 

 

Die Evolution hat uns über die Jahrtausende weiterentwickelt und den Umweltbedingungen angepasst. Nur seit der Industriellen Revolution hat sich dieser Prozess so beschleunigt, haben sich die Umweltbedingungen derart schnell gewandelt, das die Evolution kaum hinterherkommen kann. Daher müssen wir uns auf diesem Schnellweg der Fortentwicklung nun mehr um uns selbst kümmern. Wir brauchen ein tieferes Verständnis der Zusammenhänge unserer Regulationssysteme.

 

Unser zentraler Spieler ist der Vagus Nerv der unser sympathisches und parasympathisches System in der Balance hält.

Anpassungsfähigkeit ist unser Überlebensprogramm – unser Part ist es dieses Programm in die richtige Bahn zu lenken. Unsere Aufgabe ist es aus dem Angriff Flucht Programm – da uns im Alltag triggert Auswege zu finden, wieder in unsere Mitte zu kommen. Die Stressoren um uns herum in Form von Job, Straßenverkehr, Hektik oder Umwelteinflüssen können wir nur bedingt oder gar teils nicht wirklich selbst beeinflussen.

 

Unsere innere Haltung – basierend auf unserer Konditionierung und Prägung beeinflusst unser sympathische wie parasympathisches System, aber wir haben Möglichkeiten, Methoden um aus dieser meist unbewussten Programmierung auszusteigen. Dennoch sind wir selbst diejenigen die es in der Hand haben aus den Ketten des Angriff Flucht Programmes zu entkommen. Dr. Alex Loyd, Joe Dispenza, Prof. Schnack und viele weltweit anerkannte Wissenschaftler haben belegt, das die Entspannung des Nervus Vagus der zentrale Punkt für die Verbesserung unserer Resilienz ist.

 

Es gilt aus der Opferrolle heraus zu kommen und sich zu erinnern, wer verantwortlicher Gestalter der eigenen Realität ist. Das Beklagen der Umstände ohne den aktiven Willen mehr Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen, verändert die Situation nicht.