Quantenheilung Rosenheim Chieming Salzburg Berchtesgaden Bad Reichenhall

Was ist die Quantenheilung

 

Ausbilder, Coaches + Trainer in Stuttgart Armin Burkard 

 

Termine Quantenheilung

 

 

/>Quantenheilung Seminar mit Armin

 

Tel. 0202 295 4003 oder Mail: Info@bcla.eu

 

Kontaktformular Quantenheilung 

 

Für Seminarnameldungen reicht eine Mail mit Ihren Kontaktdaten.

 

Quantenheilung Berlin ist seit Anfang 2008 in Berlin mit Übungsgruppen,

Erlebnisabenden und Workshops sowie Seminaren in der Musikschule Anima

Präsent und ist mit dem Start in 2008 einer der ältesten und erfahrensten

Trainings Instituten in Berlin, Köln und München

 

 

Quantenheilung VerbandQuantenheilung Verband

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Quellen der Quantenheilung

 

Frank Kinslow als Begründer der Methode hat vor der Idee der Quantenheilung mehr als 3 Jahrezehnte die Methode der Transzendentalen Meditation angewandt.

 

Die TM war in den 80 er Jahre die erste Bewegung die sich mit der Wirkung der Meditation wissenschaftlich beschäftigt hat. Heute gibt es schon eine Vielzahl von Studien welche die damaligen Ergebnisse bestätigen. Meditation braucht Präsenz und Achtsamkeit, daher genügt es nicht, nur mit geschlossenen Augen Gedanken und Gefühle des Friedens zu wahrzunehmen, dann die Augen aufzumachen und für den Rest des Tages wieder unbewusst und eingeschränkt zu sein. Dann ist diese Meditationsform lediglich eine Alltagspause der Besinnung aber immerhin das. Studien belegten das Meditationstreffen für den Frieden meßbare wirkung auf das Feld haben. Dennoch war auch beobachtbar, daß das Feld relativ bald wieder in die alte Schwingung zurück fiel und die Gewalttaten und Notfälle wieder auf den Ausgangswert des Experiments zurück gefallen sind. Danach helfen solche Pausen nicht um eine Dauerhafte Verbesserung zu erreichen. Es braucht mehr, im Alltag müsssen wir Frieden leben und den Geist vom Feld der Gedanken in die Zone des achtsamen Tuns 

herüberzuholen. 

 

 Jedes Mal, wenn wir unseren Seinszustand bewusst verändern und am Morgen des neuen Tages unser Herz für die höheren Schwingungen und Daseinszustände öffnen, die uns mit der Liebe zum Leben, der Freude am Sein verbinden verändert sich unsere energetische Signatur positiv.

Dies hilft uns - uns zu mehr Lebendigkeit zu inspirieren und unterstüzt uns mit positiven Gefühlen und Wohlwollen gegenüber unseren Mitmenschen und mit einer Dankbarkeit dafür erfüllen, die uns erlaub sich vorzustellen, dass unsere imaginierte Zukunft bereits eingetreten ist. Dies ist quasi ein aussteigen aus den bisherigen Felden und Programmierungen und der Bewusste Einstieg in ein neues Feld. Ziel ist es diesen energetischen Zustand mit in den Alltag zu nehmen und in möglichst lang anhalten über den Tag beizubehalten. 

 

Mit der Quantenheilung gehen wir ins Feld des unbekannten.

Wir treten damit aus der Linearität, Dualität und Programmierung heraus und öffnen uns für das ALL Eine Feld. 

Passieren dann beunruhigende Dinge in unserem Leben oder in der Welt und wir legen Frieden an den Tag, anstatt auf unbewusste und vorausprogrammierte Art, sogenannte »natürliche« Weise zu reagieren (also mit heftigen Emtotionen wie Wut, Gewalttätigkeit, Leiden oder Angst und Aggressivität), unterstützen wir das alte Bewusstsein der dualen Welt  nicht mehr. Damit durchbrechen wir einen  Kreislauf und leben den Achtssamkeit und Friedlichkeit vor.

Letztlich schaffen wir den Raum oder das Feld in es auch anderen Menschen liechter Feld in die Präsenz und den Frieden zu gehen.